Darmstadt

German-speaking Workshop: Ontologie technowissenschaftlicher Forschungsgegenstände

Institute for Philosophy, TU Darmstadt

The Darmstadt team of the GOTO project is organizing a workshop that seeks to survey GOTO-related work primarily at the Darmstadt Department of Philosophy and its circle of colleagues and friends:

Krebsmaus, Kohlenstoff-Nanoröhrchen, künstliches Naturschutzgebiet, Placebo, Laser, ''proof of concept'', Rastertunnelmikroskop – der Workshop untersucht die Entstehung und Entwicklung von Forschungsgegenständen, wie sie konstituiert sind und in der Forschungspraxis erscheinen. Im Mittelpunkt der Diskussion soll die Arbeitshypothese stehen, dass sich der ontologische Charakter technowissenschaftlicher Gegenstände vom ontologischen Charakter wissenschaftlicher Forschungsgegenstände grundsätzlich unterscheidet. Nach der Diskussion eines im Vorfeld zirkulierten programmatischen Textes wollen wir uns mit einer Reihe von Einzelstudien beschäftigen.

Das Programm wird Ende März an dieser Stelle bekannt gegeben. Der deutschsprachige Workshop findet statt im Rahmen des deutsch-französischen Forschungsprojekts ''The Genesis and Ontology of Technoscientific Objects''. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, möchten sich aber bitte bis spätestens 10. April bei anmelden.

Persons in charge: ,

Organization:

When and where:

  • April 15th, (2pm – 6pm) Runde-Turm-Straße 12, Building S3/19, Room 1.5
  • April 16th, (9am – 4pm ), Building S3/13 (Schloss), Room 63

Ressources: