gasthören

Gasthören

Hörsaal Schloss; Foto: Mario C. E. Freese – © Foto: Mario C. E. Freese
Hörsaal Residenzschloss, Foto: Mario C. E. Freese

Wissbegierde ist eine Tugend, die nicht vom Lebensalter abhängt. Im Fach Philosophie sind Gasthörer/innen willkommen. Sie können Ihr Gaststudium als Studium aus Lust und um der Erkenntnis willen betreiben oder aber als Probephase vor dem Einstieg in ein abschlussorientiertes Studium nutzen.

Da das Gaststudium an der TU Darmstadt uneingeschränkt möglich ist, sind alle Lehrveranstaltungen ihrer Wahl belegbar. Wir bitten nur, den voll eingeschriebenen Studierenden den Vortritt zu lassen, sofern Veranstaltungen zahlenmäßig beschränkt sind.

Auf die Korrektur von Hausarbeiten/Klausuren etc. haben Gasthörer/innen keinen Anspruch. Wir tun aber unser Möglichstes.

Traditionell veranstaltet das Institut für Philosophie mittwochabends eine öffentliche Ringvorlesung (dies meist im Wintersemester) oder ein öffentliches Institutskolloqium.

Die abendlichen Mittwochs-Veranstaltungen eignen sich besonders gut, um als Gasthörer/in das Fach Philosophie und die Institutsmitglieder kennenzulernen. Nicht zuletzt begegnen Sie dort auch anderen Gasthörer/innen.

Weitere Informationen für Gasthörer/-innen gibt es auf der TU-Homepage unter:

http://www.tu-darmstadt.de/studieren/studienorganisation/gasthoerer.de.jsp