Dr. rer. nat. Ulrich W. Biebel

Biographische „Schnipsel“:

Dr. rer. nat. Ulrich W. Biebel, Studium der Biologie an der TU Darmstadt in den 1980er und 90er Jahren. Nebenfach Psychologie. Schwerpunkt in Diplom und Promotion: Psychophysik und Physiologie des Gehörs / Hirnforschung bei Prof. Henning Scheich und Prof. Gerald Langner. Forschungstätigkeit u.a. am Universitätsklinikum der Johann Wolfgang Goethe, Universität Frankfurt am Main. Lehrtätigkeit an beiden Hochschulen und an verschiedenen Schulen im Landkreis Offenbach. Parallel Studium von Pädagogik und Philosophie an der TU Darmstadt. 1. Staatsexamen 2010. Seit 2012 Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der TU Darmstadt. Mehrere Aufträge zur Umsetzung interdisziplinärer Projektwochen an der TUD. Außerdem Musiker und Musiklehrer.

Interessensgebiete:

  • Erkenntnistheorie
  • Bioethische Fragestellungen
  • Beziehungen zwischen Hirnforschung und Philosophie
  • Geschichte der Denksysteme
  • Fachdidaktik der Ethik und Philosophie als theoretisches und praktisches Problem
  • Interdisziplinarität als Problem und Herausforderung

Auswahl (früherer) Veranstaltungen an der TU Darmstadt:

  • Fachdidaktische Übungen (auch aktuell)
  • Philosophische Probleme in der Fachdidaktik (Seminar)
  • Vorbereitungsseminar zu den Schulpraktischen Studien II
  • Kritische Neurowissenschaften (Seminar)
  • Probleme der Bioethik im Unterricht
  • Probleme der Tierethik im Unterricht
  • Probleme der Umweltethik im Unterricht
  • Probleme der Gen-Ethik im Unterricht (voraussichtlich im SS 2021)