beratung

Studienberatung

Dr. Jens Kertscher

(Allgemeine Studienberatung, BA und MA-Studiengänge, Lehramt an Gymnasien, Master of Education Ethik, Anerkennung von Studienleistungen)

Sprechstunden während der Vorlesungszeit:

Montags 17 bis 18 Uhr

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

Donnerstag, 27. Juli 2017 15 bis 16 Uhr

Montag, 28. August 2017 10 bis 11 Uhr

Donnerstag, 21. September 2017 17 bis 18 Uhr

Mittwoch, 27. September 2017 10 bis 11 Uhr

Termine außerhalb dieser Sprechzeiten sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich (z. B. für Prüfungskandidat*innen).

In der Fachstudienberatung Philosophie können Sie alle Fragen zu den Studiengängen des Instituts für Philosophie klären.

Keine Anmeldung erforderlich. Bei kurzen Anfragen genügt eine Email. Für ausführliche Beratungen bitte ich, die Sprechstunden in Anspruch zu nehmen.

Fragen?

Fragen, die das Bewerbungsverfahren betreffen, richten Sie bitte ausschließlich an den allgemeinen Studierendenservice der TU Darmstadt.

Hilfe bei technischen Fragen im Umgang mit TuCaN finden Sie hier und unter folgender

Allgemeine Informationen des Fachbereichs 2 zu TuCaN finden Sie auch auf der Homepage des Studienbüros.

Einmalige Orientierungsveranstaltungen für Anfänger/innen

NÄCHSTER TERMIN:

12. Oktober 2017, 09:50 bis 11:30 in HS S1 03/123

In dieser Veranstaltung werden die Studiengänge des Instituts für Philosophie vorgestellt und Fragen zum Studium geklärt. Allen Anfänger/innen wird der Besuch dieser Veranstaltung dringend empfohlen.

Zusätzliche Veranstaltung für Masterstudiengänge:

Nächster Termin: 12. Oktober 2017, 18 Uhr in S 3 16/1 (Wallhaus)

Einmalige OV für Studienanfänger in den Masterstudiengängen Philosophie und Technik und Philosophie mit Prof. Dr. Christoph Hubig, Dr. Jens Kertscher sowie Studierenden des MA Technik & Philosophie..

Die Orientierungsveranstaltung richtet sich an Studienanfänger des Master-Programms „Philosophie“ sowie „Technik und Philosophie“, die neu an der TU Darmstadt oder am Fachbereich Philosophie sind. Im ersten Block wird es eine inhaltliche Einführung zur Orientierung innerhalb der Philosophie geben, die vor allem als Unterstützung bei der Auswahl der geeigneten Lehrveranstaltungen dienen soll.

Der zweite Block thematisiert Formalia zur Studienorganisation und wird einen kommentierten Einblick in das Vorlesungsverzeichnis geben. Beide Blöcke werden von Studenten im Masterstudium gestaltet und von Lehrenden am Fachbereich Philosophie unterstützt. Abschließend wird es einen informellen Teil außerhalb der Universität geben, in dem weitere Fragen geklärt werden können und ein lockeres Kennenlernen untereinander möglich ist.

Orientierungswoche für Erstsemester

09. bis 13. Oktober 2017

Die OWO wird von der Fachschaft, Ihrer studentischen Vertretung, organisiert. Wir empfehlen Ihnen sehr, an der OWO teilzunehmen, da Sie einen guten Einstieg in Ihr Studium bietet. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Fachschaft.

Prüfungsberechtigungen

Modulabschlussprüfungen

Alle Dozent/innen.

Bitte vereinbaren Sie die Themen mit den Dozent/innen der zu prüfenden Lehrveranstaltungen.

Bachelor Thesis

Erstgutachten: Alle Professor/innen und habilitierten Mitglieder des Lehrkörpers.

Zweitgutachten: Alle Professor/innen und habilitierten Mitglieder des Lehrkörpers, oder ein/e wissenschaftlicher Mitarbeiter/in (Landesstelle), der nicht zum Arbeitsbereich des Erstgutachters gehört.

Die Arbeit kann jederzeit im Studienbüro angemeldet werden. Das Thema der Thesis ist mit den Betreuern zu vereinbaren.

Master (Thesis und mdl. Abschlussprüfung)

Erst und Zweitgutachten, mdl. Prüfung: Alle Professor/innen und habilitierten Mitglieder des Lehrkörpers.

Die Arbeit kann jederzeit im Studienbüro angemeldet werden. Das Thema der Thesis ist mit den Betreuern zu vereinbaren. Prüfer/in der mdl. Prüfung ist in der Regel der/die Hauptbetreuer/in der Thesis. Die Themen der mdl. Prüfung ist mit dem/der Prüfer/in zu vereinbaren.

Erste Staatsprüfung (LaG Philosophie/Ethik)

Wissenschaftliche Hausarbeiten, Klausuren, mdl. Prüfung (Fachwissenschaft Philosophie/Ethik):

Prof. Dr. Christoph Hubig

Prof. Dr. Petra Gehring

Prof. Dr. Alfred Nordmann

Dr. Jens Kertscher

Dr. Jan Müller

Dr. Philipp Richter

Dr. Boris Schwitzer

Mdl. Prüfung Fachdidaktik (Philosophie/Ethik):

Dr. Philipp Richter

Dr. Boris Schwitzer

Bitte wenden Sie sich an das Landesschulamt (Prüfungsstelle Darmstadt), um sich über die Prüfungsfristen zu informieren. Themen für die WHA und die übrigen Prüfungen sind mit den Prüfer/innen zu vereinbaren. Beachten Sie dabei das Orientierungspapier für die Erste Staatsprüfung in Philosophie/Ethik.

Stand: November 2011