Praktische Philosophie und Phänomenologie

Phänomenologische Ethik im Ausgang von Kant?

Vortrag und Workshop mit Prof. Dr. Inga Römer

Die Reihe wird eröffnet von Prof. Dr. Inga Römer (Université Grenoble Alpes), die einen Abendvortrag zum Thema „Phänomenologische Ethik im Ausgang von Kant“ hält.

Am nächsten Tag diskutieren wir ihre bei Meiner erschienene Habilitationsschrift „Das Begehren der reinen Vernunft. Ethik in phänomenologischer Sicht“ (2018). Kommentare in Form von Impulsreferaten übernehmen Dr. Eva Buddeberg (Goethe Universität Frankfurt), Dr. Philipp Richter (Universität Münster) und MMag. Philipp Schmidt (TU Darmstadt/Universität Wien).

1. November 2018, Abendvortrag, 18 Uhr, S1 03 | 123

2. November 2018, Workshop, 10-13 Uhr, Wallhaus (S3 16 | 002)

Organisation: Sophie Loidolt, Christian Sternad, Philipp Schmidt

Alle Veranstaltungen der Reihe im Überblick

Logo Institut Philosophie TU Darmstadt