Informationen für Studienanfänger*innen

Herzlich willkommen am Institut für Philosophie

Auf dieser Seite haben wir einige Informationen zusammengestellt, die Ihnen den Einstieg ins erste Semester erleichtern sollen. Sie finden hier Informationen zum Institut, Empfehlungen von geeigneten Lehrveranstaltungen und Kontaktdaten für weitere Beratung und Informationen.

Um das Institut für Philosophie im digitalen Wintersemester 2020/21 kennen lernen zu können, wurde ein Vorstellungsvideo erstellt. Dieses und einige weitere Vorstellungsvideos zu Lehrveranstaltungen finden sich hier.

Die Anschrift des Instituts und Möglichkeiten uns zu kontaktieren finden Sie hier.

Für Fragen rund ums Studium gibt es von der TU Darmstadt die ÜberblicksseiteeinfachsTUdieren – mit den wichtigsten Informationen für alle Studienanfänger*innen.

Zum besseren Einstieg in das Studium im digitalen Wintersemester 2020/21 werden die TU Online Days abgehalten. Dort gibt es Orientierungsvorträge und -veranstaltungen zu den verschiedenen Instituten. Diese sind jedoch – wie eine reguläre Orientierungswoche – zu bestimmten Zeiten, also nicht verpassen!

Wichtig für alle Studierenden der Philosophie sind die Webseiten desFachbereichs 2 – zu dem unser Institut gehört – und die Seite der Fachschaft des FB2. Die Fachschaft sind offiziell alle Studierenden des Fachbereiches, jedoch triffst du hier auf besonders engagierte Personen, welche dir beim Einstieg ins Studium gerne helfen.

Erste Informationen zu den Kursen finden Sie in den Lehrveranstaltungskommentaren im Vorlesungsverzeichnis in TUCaN und in den kurzen Videoclips, die wir auf dieser Seite zusammengestellt haben.

Einführungskurs

Alle Anfänger*innen im JBA Philosophie, LaG Philosophie/Ethik und im MA Technik und Philosophie sollten den Einführungskurs für Studienanfänger*innen belegen:Einführung in die Philosophie: Methoden und Begriffe.

Der Kurs findet dienstags von 14:25 bis 16:05 als Online-Veranstaltung statt. Beginn ist der 03.11.2020. Alle relevanten Informationen zum Ablauf dieses Kurses finden Sie im Moodle-Kurs (Zugang nach Anmeldung in TUCaN).

Dieser Kurs ist sehr arbeitsaufwendig. Sie sollten daher gut überlegen, welche weiteren Veranstaltungen Sie in diesem Semester noch in Philosophie belegen wollen. Gesichtspunkte für eine gute Planung sind, wie viel Zeit Sie noch für weitere Kurse haben und vor allem, wie viele Fachprüfungen Sie neben dem Einführungskurs in weiteren Veranstaltungen ablegen wollen. Lassen Sie sich bei der Auswahl aber durchaus von Ihrer Neugier leiten! Ein guter Tipp ist, sich am Anfang erst einmal die Kurse anzuschauen, die besonders interessant erscheinen und ggf. später entscheiden, ob Sie den Kurs tatsächlich abschließen wollen.

Kurse für Anfänger*innen im Philosophieren

In diesem Semester sind folgende Veranstaltungen für Anfänger*innen besonders gut geeignet (was nicht ausschließt, dass Sie sich auch noch andere Veranstaltungen entscheiden können).

Diese Veranstaltungen werden mit einer Fachprüfung abgeschlossen:

„Kritik“ in der Philosophie – Dr. Christina Weiss

Bacon: Neues Organon – Dr. Alexander Friedrich

Wittgenstein: Kleine Texte und Vorlesungen (1930-1933) – Prof. Dr. Alfred Nordmann

Diese Veranstaltungen werden mit einer unbenoteten Studienleistung abgeschlossen:

Menschenrecht und Menschenrechtskritik II – Prof. Dr. Sophie Loidolt

Moralische Grundbegriffe – Dr. Jens Kertscher

Technikphilosophie: Eine Einführung – Marcel Müller, MA

Hans Jonas: Das Prinzip Verantwortung – Prof. Dr. Klaus Wiegerling

Die beiden letztgenannten Seminare sind für Anfänger*innen des MA Technik & Philosophie empfehlenswert.

Für alle Fragen, die Ihre Studienorganisation betreffen, wenden Sie sich bitte an die Studienberatung.

Dort können Sie zum Beispiel klären, wie Sie am besten Stundenplänen erstellen oder Fragen zum Studienverlauf, zu Prüfungsanmeldungen im Fach Philosophie, Leistungsanforderungen in philosophischen Modulen, Studiengangwechsel oder die Anerkennung von Studienleistungen besprechen.

Im Folgenden haben wir Links zusammengestellt, die Ihnen den Studienalltag etwas erleichtern und bei der Recherche von Themen und Literatur helfen können. Zudem finden Sie hier allgemeinere Verweise und Literaturempfehlungen zum Thema Philosophie und zu Vorlesungsaufzeichnungen. Falls Sie weitere interessante Seiten kennen, die wir hier verlinken sollten, teilen Sie uns diese gerne mit.

Hinweis: Für die Nutzung bestimmter lizenzierter elektronischer Ressourcen müssen Sie sich mit Ihrem Rechner innerhalb des IP-Bereichs der TU befinden, d. h. sie müssen an einem Rechner in der TU/ULB sitzen oder aber von zu Hause aus den VPN-Dienst nutzen (siehe dazu die Informationsseite der ULB zu eMedien und den Installations-Leitfaden des HRZ für die Einrichtung eines VPN – Zugangs.)

Wir empfehlen Studienanfängern in der Philosophie unter anderem folgende Literatur:

  • Simon Blackburn: Think: A Compelling Introduction to Philosophy, Oxford University Press 2001.
  • Edward Craig: Die Kleine Routledge Enzyklopädie der Philosophie in 3 Bänden, Xenomoi Verlag 2007.
  • Otfried Höffe (Hg.): Klassiker der Philosophie, 2 Bände, Beck 2008.
  • Christoph Hubig, Alois Huning, Günter Ropohl: Nachdenken über Technik. Klassiker der Technikphilosophie, sigma 2013.
  • Bertrand Russell: The Problems of Philosophy, Dover Publications 1999.
  • Wilhelm Weischedel: Die philosophische Hintertreppe: Die großen Philosophen in Alltag und Denken, dtv 2005.

Hier einige sehens- oder hörenswerte Dinge zur Philosophie, beispielsweise Vortrags- oder Workshopaufzeichnungen (wovon es mittlerweile eine nicht mehr überschaubare Menge im Netz gibt):

  • Audio- und Videoaufzeichnungen von Vorlesungen und Vorträgen unseres Instituts finden Sie auf dem OpenLearnWare Portal der TU Darmstadt.
  • Eine weitere umfangreiche und interessante Zusammenstellung von aktuellen Podcasts, Videos und Folien zu philosophischen Themen und Vorlesungen finden Sie in der philosophischen Audiothek der TU Wien.
  • Die mehrteilige Videoserie Ethics in America diskutiert in themenspezifischen Gesprächsrunden ethische Fragen und setzt sich mit moralischen Argumentationen auseinander: Teil I und Teil 2
  • Philosophical Films: Eine interessante und kommentierte Zusammenstellung von Filmen mit ihren jeweils korrespondierenden philosophischen Texten und Inhalten.
  • Ein umfangreiches Verzeichnis von Online Videos of Philosophical Lectures
  • Ein weiteres solches Verzeichnis: Episteme Links, Philosophy Audio and Video